EU Cookie Law

Es gibt viele Gründe, um eine homöopathische Behandlung aufzusuchen. Manche meiner Patienten sind schon lange überzeugt von den Möglichkeiten der Homöopathie, andere wissen davon noch gar nichts und haben es von Bekannten empfohlen bekommen.

Wenn Sie sich einen Therapeuten wünschen, der Ihnen viel Zeit widmet

In einer homöopathischen Erstanamnese werden Sie wahrscheinlich so sorgfältig zu allen Ihren Problemen befragt werden wie sonst noch nie. Ein Homöopath muss Sie sehr gut kennenlernen, um verstehen zu können, wie Ihre Erkrankung entstanden ist. Wenn Sie in meine Praxis kommen, werden wir zusammen besprechen, wann und wie Ihre Krankheit entstanden ist. Was war zuerst, wie sah es damals aus, wie fühlte es sich damals an und wie hat es sich bis heute entwickelt. Je komplexer eine Erkrankung ist, desto ausführlicher muss diese Besprechung ausfallen.

Mich interessiert aber auch, was sonst noch in Ihrem Leben passiert ist, welche Vorerkrankungen Sie hatten und mit welchen anderen Problemen Sie in Ihrem Leben zu kämpfen haben. Sogar Ihre Kindheit ist für mich eventuell wichtig, denn sie prägt unsere heutigen Verhaltensweisen und macht uns für bestimmte Dinge empfindlich.

Wenn Sie sich einen Therapeuten wünschen, der Ihre Beschwerden ernst nimmt

Manchmal haben Patienten das Gefühl, dass ihre Therapeuten ihre Empfindungen anzweifeln, sie nicht ernst nehmen, weil sie nicht messbar sind oder nur ihre Emotionen betreffen. In der Homöopathie sind solche subjektiven Empfindungen sehr wichtig, vor allem wenn Patienten sie gut beschreiben können. Auch gerade die Psyche ist uns sehr wichtig, denn sie ist oft der Schlüssel für das Entstehen einer Erkrankung. Daher werden ich Ihre eigenen Beobachtungen immer ernst nehmen.

Wenn Sie nicht mehr so viele Medikamente nehmen möchten

Homöopathen versuchen einem Patienten immer nur ein Medikament zu geben, auch wenn dieser Patient mehrer unterschiedliche Beschwerden hat.

Ich werde keine Medikamente absetzen, die Ihnen ein anderer Therapeut verschrieben hat, es könnte allerdings sein, dass ich Sie bitte die weitere Gabe einer Arznei mit diesem Therapeuten zu besprechen. Auf jeden Fall werde ich mir genau anschauen, was Sie einnehmen – vielleicht gehen einige Ihrer Beschwerden ja auf Nebenwirkung eben dieser Medikamente zurück.

Wenn Sie enttäuscht von den Möglichkeiten der Kassenmedizin sind

Ich bin überzeugt davon, dass mit Hilfe der Homöopathie Krankheiten positiv beeinflusst werden können, die auf andere Meidkamente nicht reagierten. Das habe ich in meiner eigenen Praxis gesehen. Die Homöopathie ist meiner Meinung nach eine sehr präzise Methode, um mit Hilfe von Medikamenten Kranken zu helfen, gerade denen, auf die Standardrezepte nicht passen. Jede Erkrankung ist anders, jeder Patient ist anders. Daher gibt es in der Homöopathie keine Standardrezepte.