EU Cookie Law

Ab September 2016 setzen wir unseren Homoeopathie-Kurs bei e-vidia fort. Es geht weiter mit unserem Basiskurs II: chronische Krankheiten. Im Oktober können Sie dann in den Basiskurs III: Fallmanagement einsteigen. Weitere Informationen zu unseren Kursen finden Sie unter liveonlineschule.de.

Der Kurs wendet sich vor allem an fertige Heilpraktiker, da die Behandlung von Patienten ohne die „Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunst ohne Bestallung“, d.h. ohne Arzt zu sein, nicht möglich ist.

 

 

Wie soll das funktionieren – online?

Jeder Teilnehmer kann über das Internet (z.B. Webbrowser) die vorbereiteten Folien sehen. Die Dozentin kann außerdem zeigen, wie sie mit Hilfe des Computer-Repertoriums den Fall bearbeitet. Sie sehen, wo Sie finden, was Sie brauchen und können es später selbst nachvollziehen. Bei Fragen sind die anderen Kursteilnehmer per email nicht weit oder Sie können sich auch einmal an Ihre Dozentinnen wenden – dazu eignen sich die Lerngruppen besonders gut.

Seminare ganz bequem zu Hause?

Das heißt Sie können bequem auf Ihrem Sofa sitzen und gleichzeitig an unserem Kurs teilnehmen! Sie sparen sich die Anfahrt und brauchen noch nicht einmal einen Babysitter für Ihre Kinder! Wenn Sie an einem Termin nicht teilnehmen können oder zwischendrin gestört werden, können Sie sich später die Aufnahme ansehen – Sie können zwar keine Fragen mehr stellen aber Sie verpassen nichts!

 

Sehen Sie sich hier ein Video an, in dem ich erkläre, wie Sie Rubriken im Repertorium finden.

Sie bearbeiten für jeden Monat Fragen, die Sie den Dozentinnen per email schicken. So bekommen Sie eine individuelle Rückmeldung, ob Sie die Theorie ausreichend verstanden haben.

Einige Fälle erhalten Sie im Voraus, so dass Sie sich schon einmal alleine damit beschäftigen können. Wenn der Fall dann im Kurs bearbeitet wird, können Sie überprüfen, ob Sie selbst auch alleine damit zurechtgekommen wären.

Was heißt zertifiziert?

Die Homöopathie-Ausbildung bei e-vidia ist von der SHZ zertifiziert (Was heißt das?). Sie können sich also nach dem Abschluss durch eine reduzierte Prüfung selbst zertifizieren lassen.

 

Was lerne ich im Homoeopathie-Kurs?

Die Ausbildung ist modular aufgebaut und besteht aus mehreren Teilen, die Sie einzeln buchen können.

3 Basiskurse:

  • BI: akute Erkrankungen – hier beschäftigen wir uns gezielt mit der Behandlung von akuten Fällen, so wie Infekten, Verletzungen usw.
  • BII: chronische Erkrankungen – in diesem Modul erfahren wir, wie chornische Erkrankungen behandelt werden sollten und was dabei anders ist als bei akuten Erkrankungen
  • BIII: Fallmanagement – wie gehe ich mit den Reaktionen der Patienten um? 

2 Aufbaukurse:

  • AI: Miasmen – die Miasmentheorie bildet einen wichtigen Teil der Behandlung chronischer Krankheiten und bildet daher einen unserer Aufbaukurse.
  • AII: schwere Fälle – diese Fälle erfordern ein ganz besonderes Eingehen auf die Patienten, so dass wir ihnen ein eigenes Modul gewidmet haben.

Parallel zu den Theorie- und Fallbearbeitungskursen gibt es noch Materia Media-Seminare. Es geht um das, was Wesentlich für die einzelnen Mittel ist.

Zusätzlich bieten wir Präsenzseminare à 9 bzw. 4,5  Tage an, die die Online-Ausbildung ergänzen.

Durch diese Struktur können Sie mit jedem neuen Modul einsteigen. Die Theorie wird im Kurs besprochen und mit Hilfe von Fällen geübt. Wer sich noch unsicher in den Grundlagen fühlt, kann diese Fragen besonders gut in den Lerngruppen klären. Diese ergänzen das Angebot.